Tipps zur Eigenheimfinanzierung

Besonders bei der gewünschten Hausfinanzierung sollte man auf besonders viele Faktoren blicken. Neben preiswerten Zinsen sollte man effektiv auf Länge des Kredites, die Summe des Kredites house-construction-1005491_640(7)und die Sicherungen achten. Hat man Unternehmen für die Finanzierung ausfindig gemacht, welche bereit sind, eine Eigeneheimfinanzierung in der gedachten Summe zur Verfügung zu stellen, kommen wieder weitere Faktoren hinzu, die beachtet werden müssen.

Nimmt man einen Kredit für die Baufinanzierung auf, dann ist es wichtig auch bei der Abzahlung eine gewisse Tilgungsbilanz zu besitzen. Bei der Abzahlung oder der Berechnung der Raten sind also Zinsen des Kredites und Abzahlung ein bedeutsamer Bestandteil. Gerade bei einer Hausfinanzierung mit Kreditinstitut ist es bedeutsam jeden Cent, der nicht für die Zahlung der Zinsen verwendet wird, in die Darlehnstilgung zu nutzen.

Konkret könnte die Kreditabwicklung also zum Beispiel folgendermaßen gestaltet sein. Nehmen wir an, Sie haben einen Kredit von 100.000 Euro für die Traumhausfinanzierung bekommen mit einem Sollzins von 3 Prozent. Die Abzahlung befindet sich bei einem Prozent. Bei dieser Berechnung würden Sie eine Kreditrate von 333 Euro monatlich zahlen.

Eine solche Finanzierungsrate erscheint als sehr klein zu sehen, jedoch würden Sie 46 Jahre Kreditraten zahlen, um die angelaufenen Forderungen auf null zu bringen. Würden Sie nun aber eine Ratenbilanz von 3 Prozent zahlen, so gelangen Sie auf eine Tilgungssumme von 500 Euro und auf eine Laufzeit von 23 Jahren.

Fachmänner raten immer wieder von einer zu kleinen Finanzierungsrate beim der Hausfinanzierung ab und versuchen Kreditbeantrager davon zu überzeugen eine höhere Tilgungsrate ins Auge zu fassen.

Hausfinanzierung

Wer anfänglich seine Tilgungsrate klein halten möchte, jedoch irgendwann die Abzahlungssumme, während der Abzahlungszeit angehoben werden, der kann zu einem Vertrag mit variabler Tilgung greifen. Bei einem effektiven Abschluss haben die Finanzierungsnehmer die Wahl den Tilgungssatz mehrmals während der Vertragslaufzeit nach oben und unten zu korrigieren.

Eine zusätzlich Möglichkeit besteht darin, einen Finanzierungsvertrag mit zusätzlicher Sondertilgung zu vereinbaren. Leider hat diese frühzeitige Abzahlungsmöglichkeit einen negativen Beigeschmack. Banken müssen einen zusätzlichen Arbeitsaufwand berechnen, aus diesem Grund sind derartige Verträge häufig kostspieliger.

Bedeutungsvoll ist bei einer Baufinanzierung des Traumhauses nicht nur auf die Bank und dessen vertraglichen Bestandteile zu achten, sondern auch auf die Finanzierungsraten.Sie sollte auch auf die Abzahlungsraten achten. Desto höher Sie die Abzahlung (Tilgung) ansetzen, je effektiver, somit schneller, können Sie mit einem Kreditablauf rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzen und Recht, Rund ums Haus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.